Google Einzug ins weisse Haus ...

Fast unbemerkt und schleichend erhält Google Einzug ins Weisse Haus der Vereinigten Staaten von Amerika...

Verfasst von SEO Evangelist am 13.06.2009 um 14:10:00 Uhr
N

Na was läuft denn da ab? Übernimmt Google jetzt auch langsam das Weisse Haus in Washington? Wer mal nach "google inurl:whitehouse.gov" sucht, entdeckt als erstes Ergebnis die Seite: moderator.whitehouse.gov/ask/start und wenn man einen Blick in den Quelltext der Seite wirft sieht man noch: " <!-- Copyright 2008 Google Inc.  All Rights Reserved -->" (mal ganz abgesehen von dem Titel der Seite >>> "Google Moderator"). Mit anderen Worten Google hat nun auch schon der "ultimativen, amerikanischen Website" (whitehouse.gov) seinen persönlichen Stempel aufgedrückt.

Im Endeffekt handelt es sich dabei um ein Tool das Google im September 2008 veröffentlicht hat und bei dem es um die Möglichkeit geht das man Fragen zu bestimmten Themen stellen kann, die dann von Experten beantwortet werden. Damit lag das Unternehmen aus Mountain View wohl genau auf der Wellenlinie des aktuell amtierenden Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika: Barack Obama (der ja bekannt dafür ist, eine gewisse Nähe zum Volk zu zelebrieren), der dieses Tool gleich auf seine website einbauen liess...

Wie weit reicht der Einfluss von Google bisher tatsächlich und wie weit wird das noch gehen?

Datenschutz


Kommentar zur Nachricht
Schreiben Sie uns Ihren Kommentar zu dieser Nachricht, wir freuen uns über Ihr Feedback.
Name:
E-Mail-Adresse:
Kommentar:
Captcha:
Hinweis:
Um gegen Spam vorzubeugen bitte die obigen zwei Wörter (Captcha) in das Lösungsfeld darunter eingeben, getrennt von einem Leerzeichen.
 
NEWSLETTER

BOOKMARK
RSS FEEDS
Logo des SEO CMS
©copyright 2009 by seo-evangelist.de - all rights reserved.

KW 08 - Dienstag, 20. Februar 2018